Mehr als 100 Piraten in den Landkreisen Barnim und Uckermark

Vor wenigen Tagen überschritt der Regionalverband Barnim-Uckermark der Piratenpartei die 100-Mitglieder-Marke. Seit der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus im September 2011 erlebt auch der Regionalverband einen starken Zuwachs an Mitgliedern. Verstärkt durch die Wahlerfolge im Saarland, in Schleswig-Holstein und in Nordrhein-Westfalen, hält dieser Trend bis heute an.
»Die gewachsene Zahl der Aktiven ermöglicht es uns nun auch auf kommunaler Ebene aktiv zu werden. Ein erster dazu Schritt war die Gründung eines kommunalpolitischen Stammtisches am 21. Mai in Werneuchen. Bei diesen kommunalpolitischen Treffen sollen – gemeinsam mit allen Interessierten – Ideen und Konzepte für eine piratige Kommunalpolitik in Werneuchen erarbeitet werden«, führt Veit Göritz, erster Vorsitzender des Regionalverbandes, aus. Der nächste Termin für dieses Treffen ist am 18. Juni um 19:00 Uhr [1].
Wenn auch du im Barnim oder der Uckermark für die PIRATEN aktiv werden willst, melde dich! Stammtische finden demnächst auch in Servest [2] und Eberswalde [3] statt.

4 Antworten

  1. Sven sagt:

    Achso, jetzt geht es kommunalpolitisch erst los. Deshalb gab es nie eine Reaktion auf meine Mail vom 9.5.2012 zum Thema 380 kV Leitung durch Angermünde, Landin usw.

  2. Sven sagt:

    ^^ Es ging um die 380kV Leitung.
    Die Frage war, ob dies vielleicht schon bei uns diskutiert wurde bzw. könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen