Piraten wirken: Landkreis will Servicequalität der KfZ-Zulassungsstelle verbessern

Bereits seit längerem klagten Kunden der KfZ-Zulassungsstelle Oranienburg über lange Wartezeiten bei der Anmeldung ihrer Fahrzeuge. Damit soll nun Schluss sein. Seit Anfang August gelten zahlreiche Neuerungen bei Öffnungszeiten und Organisationsabläufen. Der Landkreis reagiert damit auf Forderungen der Piraten, die bereits im vergangenen Dezember lange Wartezeiten und die angespannte Personalsituation in der Zulassungsstelle beklagt hatten. Dazu Axel Heidkamp, Kreistagsabgeordneter der Piraten:

„Wir sind zufrieden, dass sich der Landkreis hier endlich bewegt. Wartezeiten von drei Stunden und mehr waren schlicht nicht länger hinnehmbar. Besonders froh bin ich, dass es gelungen ist, die Zahl der Mitarbeiter zu erhöhen, um das bisherige Personal zu entlasten.“

So hatte Heidkamp im November 2017 persönliche Gespräche mit Mitarbeitern der Zulassungsstelle geführt, in welchen diese die hohe Arbeitsbelastung, hohe Krankenstände und ineffiziente Arbeitsprozesse beklagten. Daraufhin bat der Kreistagsabgeordete der Piraten im Januar um ein persönliches Gespräch mit Landrat Ludger Weskamp (SPD), in dem beide mögliche Strategien erörterten, um hier kurz- und langfristig Verbesserungen zu bewirken. Diese liegen nunmehr vor, wie der Landkreis am 17.07.2018 mitteilte. „Wir Piraten werden die Wirksamkeit der nun umgesetzten Maßnahmen zu gegebener Zeit überprüfen“, versichert Heidkamp weiter.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen